Microsoft Office 2007!

System: Windows XP
Erschienen: 2006
Datenträger: CD-ROM

Office 2007 kam fast zeitgleich Ende 2006 mit Windows Vista und hat im Gegensatz zu Office 2003 in den Anwendungen Word, Excel, PowerPoint und Access eine komplett neu strukturierte Oberfläche. Die Menüs sind vollkommen verschwunden und wurden durch sogenannte Ribbons ersetzt. Diese sind nach Gruppen sortiert und bieten direkten Zugriff auf verschiedene Punkte wie z.B. Einfügen oder Clipart. Die alten Menüs können nicht aktiviert werden. Neu ist auch der Wegfall des Supportes für Windows NT 5.0 und auch die alte Integrierfähigkeit wurde entfernt. Nachteil der neuen Variante: Man muss immer erst Office und dann das Service Pack installieren, es geht nicht mehr in einem Rutsch. Die neue Integriermethode ist einfach nur die, dass im Anschluss an das Office-Setup, die Dateien im Ordner Update ausgeführt werden. Nachteil: Der Ordner Windows\Installer ist voll mit riesigen *.msp-Dateien, die es bei der alten Methode bei den SPs nicht gab. Der Speicherplatzbedarf stieg auch massiv an und Office braucht bei der Vollinstallation nun ca. 11024 MB Speicher. Allein 485 sind für die lokale Installationsquelle. Microsoft möchte die Nutzung von Office auch für Neueinsteiger vereinfachen, die sich in den Menüs nicht zurecht fanden, Umsteiger hingegen müssen einiges neu lernen. Als PC sollte man mindestens 500MHz haben, mit einem Pentium II wirds schnell sehr langsam und die Arbeit mit Office 2007 macht keinen Spaß mehr.

Microsoft Word 2007

Microsoft Word 2007 unter Windows XP

Microsoft Excel 2007

Microsoft Excel 2007 unter Windows XP

Microsoft PowerPoint 2007

Microsoft PowerPoint 2007 unter Windows XP

Microsoft Publisher 2007

Microsoft Publisher 2007 unter Windows XP

Microsoft Access 2007 mit der Beispiel-Datenbank Nordwind

Microsoft Access 2007 unter Windows XP

Microsoft InfoPath 2007 als Geschäftsformular-Programm

Microsoft Infopath 2007 unter Windows XP

Microsoft Outlook 2007 mit Kalender

Microsoft Outlook 2007 unter Windows XP